Erneute Pflanz- und Pflegeaktion im Bereich der neuen Fußgängerbrücke und auf dem ehemaligen LGS-Gelände

Am 09. November 2019 hat der Freundeskreis Blühendes Landau die Aktion aus dem Vorjahr fortgesetzt und weitere Wildrosen entlang des Strauch- und Wildrosenpfads gepflanzt. Bei strahlendem Sonnenschein haben die Helfer mehrere Stunden damit verbracht, neue Rosen zu setzen, die im letzten Jahr angelegten Flächen von Unkraut zu befreien und neues Rindenmulch aufzutragen. Im Anschluss wurden entlang der östlichen Betonmauer am Aussichtsturm auf dem ehemaligen LGS-Gelände zahlreiche Reben „Wilder Wein“ gepflanzt, die in Zukunft die Betonmauer verschönern sollen.